Behandlung für Erwachsene


DUD_3511

Behandelt werden Patienten mit

  • neurologischen Erkrankungen (Schlaganfall, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, Schädel-Hirn-Trauma, Tumorerkrankungen, Rückenmarksläsionen, periphere Lähmungen
  • neuropsychologischen Störungen (Gedächtnis­störungen, Aufmerksamkeitsstörungen, Raum­analysestörungen, Gesichtsfeldausfälle)
  • dementiellen Störungen (z. B. Morbus Alzheimer)
  • orthopädischen und rheumatischen Erkran­kungen (Handverletzungen, Erkrankungen des rheumatischen Formankreises, Reflexdystro­phie und Amputationen)
  • psychiatrischen und psychosomatischen Erkrankungen (Psychotische, neurotische und psychosomatische Störungen, Suchterkran­kung, altersbedingter Funktionsabbau)

Behandlungstermine nach Vereinbarung.